Komfortabler Dateimanager mit vielen Funktionen

Schwarzer Hintergrund beim Umbenennen

Nach einer Programmaktualisierung mit einer Übernahme der Einstellungen von SpeedCommander 9 oder 10 kann es passieren, dass beim Umbenennen einer Datei das Vororteditierungsfeld einen schwarzen Hintergrund zeigt. Da der Name in der Regel auch mit schwarzen Buchstaben angezeigt wird, ist in diesem Fall nichts zu erkennen.

Zur Behebung dieses Problems öffnen Sie bitte über den Menübefehl Extras – Einstellungen den Einstellungsdialog und aktivieren Sie die Seite Aussehen – Farben:

Schwarzer Bildschirm beim Umbenennen

Klicken Sie nun mit der linken Maustaste auf das schwarze Feld oder wählen Sie im Auswahlfeld Element den Eintrag Vororteditierung.

Schwarzer Bildschirm beim Umbenennen

Wählen Sie anschließend im Farbauswahlfeld Hintergrund die gewünschte Hintergrundfarbe und klicken Sie auf Übernehmen.

0

in Problemlösungen

Top