Komfortabler Dateimanager mit vielen Funktionen

Wie kann ich SpeedCommander auf einem USB-Stick freischalten?

Die Vorgehensweise ist abhängig von der verwendeten SpeedCommander-Version.

SpeedCommander 17 und neuer

Damit SpeedCommander beim Aufruf vom USB-Stick als Vollversion startet, müssen Sie über den Menübefehl Hilfe | Produktaktivierung | USB-Lizenzdatei erstellen eine Lizenzdatei erstellen. Geben Sie hier den Pfad zum SpeedCommander-Verzeichnis auf dem USB-Stick an und klicken Sie auf Aktivieren. Der Aktivierungsserver erstellt für Ihren USB-Stick eine passende Lizenzdatei mit dem Namen usblicense.dat, die im SpeedCommander-Verzeichnis auf dem USB-Stick gespeichert wird. Beachten Sie bitte, dass die Anzahl der aktivierbaren USB-Sticks begrenzt ist.

SpeedCommander 16 und älter

Wenn SpeedCommander auf einem USB-Stick verwendet werden soll, dann erstellen Sie bitte mit einem Texteditor eine neue  Textdatei und fügen Sie folgenden Inhalt ein:

[register]
RegOwner=Ihr Name
KeyCode=XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX

Ersetzen Sie nun Ihr Name durch Ihren Namen und XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX durch Ihren Freischaltcode. Speichern Sie die Datei anschließend unter dem Namen register.ini im Programmverzeichnis von SpeedCommander auf den USB-Stick.

0

in Freischaltung

Top