Komfortabler Dateimanager mit vielen Funktionen

Kann ich den Freischaltcode auf dem USB-Stick auch verschlüsseln?

Die Antwort ist abhängig von der verwendeten SpeedCommander-Version.

SpeedCommander 17 und neuer

Die Freischaltung als Vollversion findet über eine Lizenzdatei statt, die speziell für den jeweiligen USB-Stick erzeugt wird. Eine zusätzliche Verschlüsslung ist nicht mehr notwendig.

SpeedCommander 16 und älter

Sie können Ihren Freischaltcode in der register.ini auch mit einem Kennwort verschlüsselt ablegen. SpeedCommander fragt dann beim Start nach dem Kennwort. Ohne das richtige Kennwort startet SpeedCommander lediglich als Testversion. Zur Verschlüsselung benutzen Sie bitte das Programm EncryptKeyCode.exe aus dem SpeedCommander-Programmverzeichnis. Tragen Sie den verschlüsselten Freischaltcode anschließend wie folgt in der register.ini ein:

[register]
RegOwner=Ihr Name
KeyCode2=Verschlüsselter Freischaltcode

0

in Freischaltung

Top