Komfortabler Dateimanager mit vielen Funktionen

Wo speichert SpeedCommander seine Einstellungen?

Bis einschließlich SpeedCommander 10 werden die Einstellungen in der Registrationsdatenbank gespeichert. Ab SpeedCommander 11 werden sämtliche Einstellungen in einem Ordner unterhalb der Anwendungsdaten abgelegt. Der Ort der Anwendungsdaten richtet sich nach der installierten Windows-Version.

Windows XP:

C:\Dokumente und Einstellungen\<Benutzername>\Anwendungsdaten\SpeedProject\SpeedCommander XX

Ab Windows Vista (mit Anzeige lokalisierter Ordnernamen):

C:\Benutzer\<Benutzername>\AppData\Roaming\SpeedProject\SpeedCommander XX

Ab Windows Vista (ohne Anzeige lokalisierter Ordnernamen):

C:\Users\<Benutzername>\AppData\Roaming\SpeedProject\SpeedCommander XX

<Benutzername> steht stellvertretend für den Namen des aktuellen Benutzerkontos und SpeedCommander XX für die jeweilige SpeedCommander-Version.

3

in Allgemein

Top