Komfortabler Dateimanager mit vielen Funktionen

Windows XP SP4 in Planung?

By Sven on 07.02.2008 - 20:44 in Windows XP

Beim Stöbern durch die Headerdateien vom Windows SDK für Windows Server 2008 findet man wundersame Dinge:

#define NTDDI_WINXP              0x05010000
#define NTDDI_WINXPSP1           0x05010100
#define NTDDI_WINXPSP2           0x05010200
#define NTDDI_WINXPSP3           0x05010300
#define NTDDI_WINXPSP4           0x05010400
 
#define NTDDI_WS03               0x05020000
#define NTDDI_WS03SP1            0x05020100
#define NTDDI_WS03SP2            0x05020200
#define NTDDI_WS03SP3            0x05020300
#define NTDDI_WS03SP4            0x05020400
 
#define NTDDI_WIN6               0x06000000
#define NTDDI_WIN6SP1            0x06000100
#define NTDDI_WIN6SP2            0x06000200
#define NTDDI_WIN6SP3            0x06000300
#define NTDDI_WIN6SP4            0x06000400
 
#define NTDDI_VISTA              NTDDI_WIN6  
#define NTDDI_VISTASP1           NTDDI_WIN6SP1
#define NTDDI_VISTASP2           NTDDI_WIN6SP2
#define NTDDI_VISTASP3           NTDDI_WIN6SP3
#define NTDDI_VISTASP4           NTDDI_WIN6SP4
 
#define NTDDI_WS08               NTDDI_WIN6SP1
#define NTDDI_WS08SP2            NTDDI_WIN6SP2
#define NTDDI_WS08SP3            NTDDI_WIN6SP3
#define NTDDI_WS08SP4            NTDDI_WIN6SP4

Neben der neuen Konstante NTDDI_WINXPSP3 für das Windows XP Service Pack 3 taucht erstaunlicherweise auch NTDDI_WINXPSP4 auf, welche logischerweise nur für Windows XP Service Pack 4 stehen kann. Steckt da nun etwas Ernstes dahinter oder hatte der Autor der sdkddkver.h nur eine Vorliebe für schön formatierte Fünfergruppen?

Es gibt 7 Kommentare zu diesem Beitrag

Trackback URL | RSS-Feed für Kommentare

  1. Kay sagt:

    Ich vermute ja, dass MS plant nicht mehr als vier Service Packs für jedwedes OS zu basteln. 😉

  2. Sven sagt:

    Und Windows Server 2008 ist das erste Betriebssystem von Microsoft, welches gleich als SP1 veröffentlicht wird. 😉

  3. meh sagt:

    Die Tatsache, daß ALLE Windows-Versionen, inlusive Vista, bis SP4 laufen, sollte die Frage eigentlich beantworten.

  4. Rolf Lanzerath sagt:

    Jepp, mehr wie 4 Service-Packs kann MS zeitlich nicht leisten. 🙂

  5. hanni sagt:

    sind wir hier etwa bei fensterlzukunft ^^

  6. Alexandra von Kornblum sagt:

    Windows NT 4.0 hatte glaub‘ ich sechs Service Packs…

    *jfgi*

    Okay, es waren 6 1/2, wenn man 6a als zusätzliches Release rechnen mag.

  7. Cool Moe D sagt:

    Kann die Ursache dafür nicht sein, dass schon mal „alles“ auf die Patches nach dem SP3 vorbereitet wird? Ich habe auch kein XP SP3 installiert und trotzdem sind auf meinem SP2 u.a. viele DLLs als SP3 (=Patches die nach SP2 erschienen) gekennzeichnet.

Top