Komfortabler Dateimanager mit vielen Funktionen

Vorerst kein Zugriff auf Amazon Cloud Drive

By Sven on 27.10.2016 - 18:00 in Alltägliches with 2 Kommentare

Seit dem Sommer muss man sich bei Amazon bewerben, wenn man die API für das Amazon Cloud Drive nutzen möchte. Das habe ich getan, aber Amazon möchte mich nicht. Nach einem kurzen Mailaustausch zum Einsatz der API erhielt ich folgende Absage:

Thank you for your interest in using the Amazon Drive developer tools. We consider a variety of factors as we evaluate each invite request, including the use case your application will support. While our goal is to offer a broad and compelling assortment of applications to Amazon Drive customers, we are currently unable to approve your request for access.

Zum Glück gibt es ja noch jede Menge anderer Cloud-Anbieter.

Es gibt 2 Kommentare zu diesem Beitrag

Trackback URL | RSS-Feed für Kommentare

  1. Thomas sagt:

    solche Absagen liebt man oder? Ohne nachvollziehbaren Grund schön Steine in den Weg legen…

  2. Uwe sagt:

    Schade. Ich fürchte mich vor dem Tag, an dem mir Google versehentlich mein ganzes G-Mail-Postfach versehentlich oder absichtlich löscht.

    Brazil lässt grüßen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top