Komfortabler Dateimanager mit vielen Funktionen

Verschwundenes Internet Explorer-Symbol

By Sven on 01.12.2006 - 19:09 in Windows Vista

Nach 10 Jahren Browserkriegs fehlt in Vista plötzlich das Internet Explorer-Symbol auf dem Desktop, auch über den Einstellungsdialog der Desktopsymbole lässt es sich nicht mehr reaktivieren. Ich bin mir ziemlich sicher, dass diese Option bis zum RC2 noch vorhanden war.

Wer aus nostalgischen oder sonstigen Gründen nicht auf das Symbol verzichten möchte, der kann sich durch eine kleine Änderung in der Registrationsdatenbank selbst helfen. Einfach unter dem Schlüssel [HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\HideDesktopIcons\NewStartPanel] einen DWORD-Eintrag mit dem Namen {871C5380-42A0-1069-A2EA-08002B30309D} anlegen. Der Wert des Eintrags ist 0. Anschließend den Desktop aktualisieren und das Symbol ist wieder da.

Es gibt 3 Kommentare zu diesem Beitrag

Trackback URL | RSS-Feed für Kommentare

  1. PIGSgrame sagt:

    Jo mei, da der IE ein Programm wie jedes andere ist, kann man sich (wenn man das wirklich will) ja auch einfach eine stinknormale Verknüpfung anlegen. Ich habe sowieso nie verstanden, warum dieses Desktopsymbol bisher immer eine Extrawurst in Form eines eigenen CLSID-Objekts gebraten bekommen hat…

    Finde es aber gut, dass Microsoft offenbar nicht mehr jedem Neuling den IE als DEN Browser aufzwingen will. Schöner wäre es, wenn er ganz von Windows entkoppelt würde, aber ein erster Schritt wurde ja immerhin getan.

  2. ^^ sagt:

    irgendwann war es plötzlich mal da. weiss garnicht wie das passiert ist. glaub ein tweak programm durfte das. schade dass man den bei den desktop symbolen nicht mehr hinzufügen kann.

    auch die schnellstartleiste regt auf. naja not a bug its a feature 🙁

  3. Sven sagt:

    Eine stinknormale Verknüpfung bekommt aber auch den stinknormalen Verknüpfungspfeil verpasst. Durch das CLSID-Objekt wird dies verhindert.

Top