Komfortabler Dateimanager mit vielen Funktionen

Verlorener Freischaltcode

By Sven on 14.11.2005 - 11:00 in Support

Es kommt ab und zu einmal vor, dass ein Anwender seinen Freischaltcode verloren hat. In der Registrierungs-eMail wird zwar explizit darauf hingewiesen, die eMail auszudrucken und/oder den Freischaltcode extern zu sichern, aber daran wird wohl eben nicht immer gedacht. Normalerweise ist das auch kein größeres Problem, eine freundliche Supportanfrage mit kurzer Darlegung des Sachverhalts und einer Bitte um erneute Zustellung wird gern beantwortet:

Hallo,

Ich benötige nochmals meinen Freischaltcode für Speedcommander 10.x (Neuinstallation meines PC’s)

Ich bin Registrierter Anwender, Seriennummer: SC10DL01-XXXXXXXXXXXXXXX

Anschrift: Max Mustermann
Musterhausstraße 20
10000 Musterstadt
max@mustermann.de

Danke für Ihre Mühe, mit freundlichen Grüßen Max Mustermann

Die folgende eMail hinterließ dagegen keinen wirklich guten Eindruck und auch die Lust zur Beantwortung hielt sich stark in Grenzen:

ich habe vor geraumer zeit bei ihnen den speed-commander 11 erworben. leider musste ich meine festplatte vormartieren und bin jetzt nicht mehr in der lage den speed-commander frei zu schalten. bei einem preis von fast 40€ finde ich das etwas merkwuerdig, oder ist es von ihnen beabsichtigt fuer jede installation einen neuen code zu erwerben. in diesem fall hat sich unsere geschaeftsverbindung erledigt. ich warte auf ihre stellungnahme.
mit eventuell freundlichen gruessen max mustermann

Es gibt 9 Kommentare zu diesem Beitrag

Trackback URL | RSS-Feed für Kommentare

  1. Oh ja, davon kann ich ein Lied singen. Lustig sind auch Kunden mit ausführlichen Mails wie „Key vergessen. mustermann“.

  2. anbuva sagt:

    Lustig sind auch Mails wie, dass Leute tatsächlich(!) Max Mustermann etc. (ab)schreiben (statt ihrer eigenen pers. Daten), weil sie meinten, das gehöre (lt. der „Vorgabe“) so mit dazu. Ich habe es vor Jahren selber einmal bei einer jungen Dame gesehen (sonst würde ich es wahrscheinlich auch nicht für möglich halten) welche sich auch noch im Recht wähnte und ich mir auf meinen netten Hinweis *’*GUG“%&%“& Kommentare von ihr anhören durfte. Nun ja, war ich auch selber schuld; konnte ich mir zu meiner vorigen Antwort keinen bissigen humoristischen Kommentar verkneifen.

  3. Ich mach das nun auch und xxxe die letzte hälfte meines schlüssels in der Mail aus 😛
    *duck*

    geil find ich:
    mit eventuell freundlichen grüßen

    ^^

    noch besser wäre:
    mit unwahrscheinlichen freundlichen grüßen
    hehe
    *g*

  4. thomas sagt:

    omg sowas würde ich mich garnicht erst trauen zu schreiben. abgesehen, dass rechtschreibfehler vorhanden sind sollte man wirklich freundlich bleiben. schließlich ist man ja für seine key sicherung selbst zuständig. auch frag ich mich wie man dann von geschäftsverbindung reden kann 😉

    in diesem sinne sven lass dir die laune nicht verderben ^^ schließlich sollte man vom kunden doch erwarten können dass er weiß was man mit einer serial zu machen hat. nebenbei wäre ja mal ein krasses geschäftsmodel… hoffe da kommt keiner auf dumme gedanken *duck*

  5. MX Homeworks sagt:

    nuja, ich muss sagen das die branche der programierer ehr leute sind die absahnen wollen.
    nicht das was gegen sie habe, ich bin selber programierer. aber… es ist eine dienstleistung.
    und speedprojekt steht nicht unbedingt für guten service: den name etc… man hat ein recht auf anonnymität! und wenn die ritter regeln das vorraussetzen… nur um ein paar ct zu verdienen mit leuten die wirklich ihre keys usw verlegt/versehendlich gelöscht haben, finde ich das dreist von ritter und co. ich weiss das varel ben kuhdorf ist, daber so beschrenkt is nichtmal ne ostfriesenkuh!

  6. MX Homeworks sagt:

    noch eine anmerkung: ich besitze gültige keys mag speedcommander…aber der dienst am kunden finde ich schlecht, auch im forum.

  7. Jens Driese sagt:

    Hallo MX Homeworks,

    ist ja wirklich spannend welche Gerüchte hier unter der Anonymität des Blogs verbreitet werden. Da ich bisher alles Keys verschickt habe kann ich nur sagen, dass bis heute keinem Kunde die erneute Zusendung berechnet wurde. Grundsätzlich ist jedoch anzumerken, dass es ein enormer Aufwand ist die Schlüssel zu rekonstruieren und wenn ein Autoschlüssel verloren wird, so ersetzt auch kein Händler diesen kostenlos.

    Freunliche Grüße

    jens driese

  8. Gani sagt:

    Kann mir jemand mal nen Freischaltcode für SpeedComander 10,11 oder 12 geben

    meine E-mail: GTheisinger@gmx.net
    Lieben Gruß und VIELEN DANK

  9. Nikolas Sedlmayr sagt:

    Hallo, habe mein Passwort vergessen und mir wurde der Freischaltcode auf mein Handy gesendet . Beim eingeben in des Feld ist mein PC abgestürzt und ich komm nicht mehr zu diesen feld! Weil ich den Code ja schon hab! Bitte weiterhelfen!!!! Danke

Top