Komfortabler Dateimanager mit vielen Funktionen

Updating IntelliSense…

By Sven on 07.11.2005 - 15:55 in Visual Studio 2005

So steht es in unregelmäßigen Abständen in der VS2005-Statuszeile, verbunden mit einer Prozessorauslastung von 100%. Nach fast jeder Änderung an einer Projekteinstellung im SpeedCommander-Arbeitsbereich mit über 20 Projekten scheint VS2005 die IntelliSense-Datenbank aktualisieren zu wollen. Auf meinem P4 mit Hyperthreading ist das nicht ganz so tragisch, da man dank HT recht flüssig weiterarbeiten kann. Der AMD64 hat hier aber große Probleme, das System wird merklich blockiert.

Im neuen MSDN-Forum habe ich nun eine zugegebenermaßen etwas radikale Lösung gefunden. Das Umbenennen der Datei feacp.dll im Verzeichnis VC\vcpackages beendet die ständige Aktualisierung. Für IntelliSense im VC verwende ich schon seit vielen Jahren Visual Assist, daher sollte die Deaktivierung des hauseigenen Features auch keine Nachteile mitbringen. Mal schauen, ob noch andere Nebenwirkungen eintreten.

Es gibt einen Kommentar zu diesem Beitrag

Trackback URL | RSS-Feed für Kommentare

  1. eci sagt:

    Finde ich auch scheisse, kann ich mit dem Zeug fast gar nicht mehr arbeiten (die ganze Machine ist lahm – 2,4 GHz).

Top