Komfortabler Dateimanager mit vielen Funktionen

#undef MAX_PATH

By Sven on 11.12.2007 - 10:24 in SpeedCommander 12

Ein Bild sagt mehr als 260 Zeichen:

Dateinamen bis zu 32760 Zeichen

Es gibt 11 Kommentare zu diesem Beitrag

Trackback URL | RSS-Feed für Kommentare

  1. Eine neue Methode, um Dateien vor dem Explorer zu verstecken? 😉

  2. Uwe sagt:

    http://www.magerquark.de/blog/archive/561 – Letzer Kommentar, auch ein Bild.

  3. Lefteous sagt:

    Ob das so sinnvoll ist? Viele Shell-Funktionen können damit nichts anfangen.

  4. Sven sagt:

    Die meisten Shell-Funktionen sind auf 260 Zeichen begrenzt. Das hat aber eigentlich nur Einfluss auf Vorschaubilder, Spaltenerweiterungen, diverse FileOpen/FileSave-Dialoge und das Kontextmenü. Also keine Ausrede für ein Verbleib bei MAX_PATH. 😉

  5. Lefteous sagt:

    SHFileOperation soll ja auch nicht gehen. Ich habs aber nicht getestet. Ist das nicht eine Funktion die ein Dateimanager ab und zu mal aufruft – z. .B. für den Papierkorb?
    Unterstützung für längere Pfade ist sicherlich sinnvoll, weil sich viele Programme nicht an die 259 Zeichen Grenze halten und die Teile erstellen. Ob man das erstellen solcher Pfade noch unterstützen sollte, ist eine andere Frage. Der Explorer kann damit – soweit ich weiß – überhaupt nichts anfangen.

  6. Sven sagt:

    SHFileOperation arbeitet nur mit Pfaden bis zu 260 Zeichen. Das bedeutet natürlich, dass längere Pfadnamen nicht in den Papierkorb gelöscht werden können. Die SC-eigene Löschfunktion (F8) kennt diese Grenzen aber nicht.

  7. Lefteous sagt:

    Ich sehe jetzt schon diese wirklich geistreichen Dialoge: „Die Datei konnte nicht in den Papierkorb verschoben werden, weil ihr Pfad zu lang ist – wollen Sie sie anstatt dessen löschen? 😆

  8. Sven sagt:

    Richtige Männer würden eine solche Meldung gar nicht sehen, weil sie prinzipiell nur mit F8 löschen. 😀

  9. hanni sagt:

    dann bin ich wohl kein mann 🙁 aus gewohnheit drück ich meist die enft taste. wäre doch mal eine option nett f8 auf die enft zu legen ^^

  10. Lefteous sagt:

    jo genau so wie ein RAID 1 Verbund 😛 Echte Männerspeichern speichern nur auf ner RAM-Disk – natürlich ohne USV 😉

  11. Luke sagt:

    Immerhin machst du keine Backups Hanni, ist ja schon die halbe Miete 😛

Top