Komfortabler Dateimanager mit vielen Funktionen

TFS: Dateidatum beim Verzweigen erhalten

By Sven on 11.08.2008 - 10:00 in Kleine Tools, TFS

Beim Verzweigen von Projekten im TFS und anschließenden Abruf des neuen Projekts bekommen die Dateien immer das aktuelle Systemdatum als Datum der letzten Änderung verpasst. In SourceSafe war es noch möglich, beim Abruf zwischen dem Systemdatum, dem Datum des Eincheckens und dem Datum der letzten Änderung zu wählen. Im TFS habe ich diese Einstellung leider noch nicht gefunden, ich würde aber das Datum der letzten Änderung bevorzugen.

Als Workaround habe ich mir ein kleines Programm geschrieben, welches das Änderungsdatum eines Verzeichnisbaums auf einen anderen überträgt. Der Aufruf erfolgt über die Kommandozeile mit dem Befehl

SyncModified.exe <SourceDir> <TargetDir>

Das Quellverzeichnis wird inklusive den Unterverzeichnissen durchlaufen und das Datum der letzten Änderung einer jeden Datei in das Zielverzeichnis übernommen (sofern die Datei dort existiert). Ein eventuell gesetztes Schreibschutzattribut bleibt erhalten.

Das kleine Tool (76 KiB) könnt ihr hier herunterladen.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

Top