Komfortabler Dateimanager mit vielen Funktionen

Symboldateien einzeln laden

By Sven on 27.08.2008 - 10:00 in Visual Studio 2008

Beim Debuggen von Memory-Dumps hat man meistens das Problem, dass die entsprechenden Windows-Symboldateien zum Snapshot des Anwenders nicht vorhanden sind. Letztlich muss eine Symboldatei immer genau zur jeweiligen Dll passen, damit der Debugger den Aufrufstack vernünftig anzeigen kann. Dank dem Microsoft-Symbolserver ist das aber kein großes Problem, der Debugger kann sich die passenden Symboldateien automatisch herunterladen.

Nachteilig ist, dass man keine Möglichkeit hat, die gewünschten Symboldateien auszuwählen. Startet man einen Dump mit aktiviertem Symbolserver, dann werden automatisch alle Symboldateien heruntergeladen, die zum jeweiligen Snapshot passen. Zudem lädt der Debugger auch noch die entsprechenden System-Dlls herunter, was natürlich entsprechend dauert.

Mit VS 2008 SP1 scheint Microsoft das Laden von Symboldateien erheblich vereinfacht zu haben. Gestern habe ich ein Kontextmenü entdeckt, das ich bisher noch nie gesehen hatte. Ich bin mir sicher, dass dieses Menü in der RTM-Version noch nicht enthalten war:

Symboldateien herunterladen

Nach Auswahl des Befehls wurde die passende Symboldatei für „kernel32.dll“ heruntergeladen und der Aufrufliste aktualisiert. Genial!

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

Top