Komfortabler Dateimanager mit vielen Funktionen

Standards fordern und selbst nicht einhalten

By Sven on 03.08.2005 - 13:27 in Webweites

Paul Thurrot fordert in seinem Blog auf, den Internet Explorer 7 zu boykottieren, weil er unsicher sei und keine Standards einhält. Dies macht ihn für Anwender und Web-Entwickler unbenutzbar. Anlass dafür ist die Aussage von IE-Produktmanager Chris Wilson, dass auch die finale Version vom IE7 den Acid2-Test nicht bestehen wird. Im übrigen besteht nur eine speziell angepasste Version von Safari diesen Test, alle anderen Browser (Firefox, Opera) scheitern ebenso.

Vielleicht sollte sich Paul Thurrot erst einmal um seine Website kümmern, bevor er lauthals von anderen die Einhaltung von Standards fordert. Der w3C-Validator zeigt hier stolze 270 Fehler. Paul Thurrot sollte daher froh sein, dass seine Seite von den Browsern überhaupt angezeigt wird.

Es gibt 2 Kommentare zu diesem Beitrag

Trackback URL | RSS-Feed für Kommentare

  1. Uwe sagt:

    Also ich lebe stets nach dem Motto: „Nur weil ich viel austeile, muß ich noch lange nicht viel einstecken können“.

    Hilft sehr oft 🙂

  2. Ein super Blogeintrag, kompliment! Besser hätte man es nicht schreiben können …

Top