Komfortabler Dateimanager mit vielen Funktionen

Pro-Version

By Sven on 13.08.2013 - 15:40 in SpeedCommander 15

Nach 18 Jahren und 11 Hauptversionen ohne Preisänderung standen wir vor der Entscheidung, den Preis für SpeedCommander generell anzuheben oder dem professionellen Anwender für einen moderaten Aufpreis zusätzliche attraktive Funktionen zu bieten, ohne dabei den Leistungsumfang der normalen Version einzuschränken. Wir haben uns für die zweite Variante entschieden.

Neben der Standardversion wird es SpeedCommander 15 auch als Pro-Version geben. Um die Sache möglichst einfach zu halten, gibt es weiterhin nur eine Downloadversion. Die 60-Tage Testversion ist ohne Eingabe eines Freischaltcodes eine Pro-Version. Vor dem Aufruf einer Pro-Funktion wird ein Hinweis angezeigt, der jeweils auch deaktiviert werden kann.

Mit der Eingabe eines Freischaltcodes entscheidet sich, ob die Testversion zur Standard-Vollversion oder zur Pro-Vollversion wird. In der Standard-Vollversion erscheinen die Hinweise weiter, die Funktion kann aber nicht mehr ausgeführt werden. Das gleiche passiert mit der Testversion, wenn die 60 Tage abgelaufen sind. Bei einer Vollversion lässt sich anhand der Seriennummer unterscheiden, ob es eine Standard- oder Pro-Version ist.

Die Preise für die Pro-Version sind noch in der Findungsphase, bei der Standardversion bleibt alles beim alten. Es muss aber keiner befürchten, dass die Standardversion in Zukunft stiefmütterlich behandelt wird und Neuerungen nur noch in die Pro-Version einfließen. Es gibt ein paar Schwerpunkte, die der Pro-Version vorbehalten sind. Alles andere kommt beiden Versionen zugute.

Es gibt 12 Kommentare zu diesem Beitrag

Trackback URL | RSS-Feed für Kommentare

Folgende Seiten verlinken zu diesem Beitrag:

  1. SpeedCommander 15 | Horst Scheuer | 30.09.2013
  2. SpeedCommander 15 › Horst Scheuer | 26.02.2014
  1. BWLer sagt:

    Alleine wegen der Inflation hätte man den Preis aller Versionen schon anpassen müssen. So ist der Preis über die Jahre real gesunken.

  2. Willi sagt:

    Für gute Software gebe ich auch gern gutes Geld. Ich denke mal, wir werden hier in Kürze auch erfahren, welche Funktionen die Pro-Version der Standard voraus hat?

  3. Dirk sagt:

    Ich bin seit Version 8 dabei und habe bisher jedes Versionsupgrade mitgemacht. Ich bin bereit, für einen mich überzeugenden SpeedCommander, an Sven Geld zu zahlen. Ich werde bei der neuen Version 15 gleich auf die Pro-Version upgraden.
    Ich bin schon auf die erste öffentliche Betaversion gespannt.

  4. hanni sagt:

    das erklärt auch die komische Frage im Forum. Ich bin auf die Unterschiede gespannt und denke das man sich keine Sorgen machen muss 🙂

  5. Alex sagt:

    Ich brauche die Features der Pro-Version eigentlich nicht unbedingt, allerdings ist der SpeedCommander seit Jahren ein treuer und wichtiger Begleiter für mich. Ganz klar habe ich mir eben die Pro-Version bestellt. Speed Commander ist jeden Cent wert.

  6. Dirk sagt:

    Ich habe gestern problemlos die neue Version 15 installiert und anschließend das Upgrade auf die Pro-Version bestellt. Ich bin seit Version 8 dabei.

  7. Sven sagt:

    Vielen Dank an euch. 🙂

  8. Jan sagt:

    Für diese zusätzlichen Features in der Pro-Version habe ich bisher immer ein extra Tool nehmen müssen.
    Keine Frage – gerade das Upgrade auf die Pro-Version erworben. Bin gleichfalls seit Version 8 dabei.

  9. Manni sagt:

    Seit Version 5 dabei, und BWLer hat recht, eigentlich ist der Preis real gesunken, daher die Pro-Version gekauft, weil es eines der wichtigsten Programme für mich ist und ich gern auch noch weitere Versionen kennen lernen möchte, nicht das Sven irgendwann die Ideen ausgehen 😉

  10. Jan Tvrdík sagt:

    I honestly don’t understand your mind process. When you want to earn more money (which I understand) why don’t you rather expand to non-german speaking countries? There is so more people in the world who could buy SpeedCommander but never will because they’ll never hear of it due to the absolute lack of non-german marketing.

Top