Komfortabler Dateimanager mit vielen Funktionen

Oberster Eintrag in der Baumansicht

By Sven on 15.08.2011 - 16:00 in SpeedCommander 14

Mit der Anzeige von virtuellen Ordnern in SpeedCommander 13 änderte sich auch die Darstellung in der Baumansicht. Im Gegensatz zu früheren Versionen war nun der Desktop der oberste Eintrag und nicht mehr das Hauptverzeichnis des gewählten Laufwerks. Einigen Anwendern hatte dies gar nicht gefallen und so kam während des öffentlichen Betatests noch eine INI-Einstellung hinzu, mit der der Zugriff auf die virtuellen Ordner abgeschaltet werden konnte. Damit wurde dann wieder das Hauptverzeichnis des aktuellen Laufwerks als oberster Eintrag in der Baumansicht angezeigt.

Für SpeedCommander 14 habe ich diese Funktionalität etwas überarbeitet. Mit einer neuen Option im Einstellungsdialog lässt sich nun festlegen, ob der Desktop als oberster Eintrag in der Baumansicht angezeigt werden soll oder das gewählte Laufwerk:

Bei aktivierter Einstellung bleibt der Desktop immer der oberste Eintrag. Wird die Einstellung deaktiviert, dann zeigt die Baumansicht immer das Hauptverzeichnis des aktuellen Laufwerks als obersten Eintrag, sofern man sich im normalen Dateisystem befindet. Wechselt man in einen virtuellen Ordner, dann wird der Desktop als oberster Eintrag angezeigt.

Neu in SpeedCommander 14 ist auch die Möglichkeit, bei Verwendung eines Basisordners diesen als obersten Eintrag in der Baumansicht anzuzeigen:

Es gibt einen Kommentar zu diesem Beitrag

Trackback URL | RSS-Feed für Kommentare

  1. Thomas W. sagt:

    Lange erwartet und nun endlich da! Danke!

Top