Komfortabler Dateimanager mit vielen Funktionen

Neue Tastatur

By Sven on 28.10.2008 - 10:00 in Fuhrpark

Für die c’t habe ich kürzlich das Wireless Laser Desktop 6000 von Microsoft besprochen, den Bericht findet ihr in der aktuellen Ausgabe (23/2008) auf Seite 64. Mittlerweile steht diese Tastatur auch auf meinem Schreibtisch.

Von meiner alten Tastatur (Microsoft Natural Keyboard Pro) war ich es gewohnt, den Rechner bei längeren Pausen per Standby-Taste in den S3-Energiesparmodus zu schicken. Auf den neueren Modellen scheint diese Funktion trotz Green-IT zu fehlen, aber glücklicherweise lassen sich die meisten Tasten ja umdefinieren. Da auch IntelliType 6.3 keine Energiesparfunktion mehr kennt, habe ich mir ein kleines Programm geschrieben, welches die Funktion SetSystemPowerState aufruft und den Rechner so zum Schlafen bringt.

Nett sind auch die Makrofunktionen von IntelliType. Hier lassen sich mehrere Tastenkombinationen zu einem Makro zusammenfassen und diversen Tasten zuordnen. Die Tastenbelegungen lassen sich auch in Abhängigkeit von der jeweiligen aktiven Anwendung definieren. Die der Tastatur beiliegende Maus ist leider keine Alternative zu meiner Logitech MX 1000. Das ist aber kein großes Problem, da Maus und Tastatur nicht zwingend gemeinsam verwendet werden müssen. Die MX 1000 bleibt also weiter im Einsatz und die andere im Karton.

Die auf der CD enthaltenen Versionen von IntelliType und IntelliPoint können übrigens nur gemeinsam installiert werden. Die auf der Microsoft-Seite erhältlichen Versionen lassen sich dagegen auch einzeln installieren.

Es gibt 4 Kommentare zu diesem Beitrag

Trackback URL | RSS-Feed für Kommentare

  1. Anarchy sagt:

    Wo du gerade bei Tastaturen bist, Logitech hat ja inzwischen mehrere Modelle im Programm mit LC-Display (Ich hab die alte G15 mit blauer beleuchtung, die neue in Orange gäfällt mir mal garnet). Vielleicht hast du ja irgendwann lust den SC mit support dafür auszustatten. Was man da genau darauf anzeigen kann/soll ? Da mir das erst beim Lesen des Posts eingefallen ist sind die vorschläge nicht wirklich ausgefeilt : Verfügbarer Speicherplatz, Status von Dateioperationen, Status von Sync-Vorgängen, …

  2. Sven sagt:

    Gibt es denn dafür ein SDK?

  3. Anarchy sagt:

    Ja, gibt es – was da genau darin enthalten ist weiss ich aber nicht. Ein Deutsches Forum rund um das Thema ist http://www.G15-Applets.de ( http://www.g15-applets.de/ ).

  4. hanni sagt:

    hehe zufällig ist auch ein bericht in der ct drin ^^

Top