Komfortabler Dateimanager mit vielen Funktionen

Löschen von einzelnen History-Einträgen

By Sven on 07.05.2008 - 10:00 in SpeedCommander 12

Auf Wunsch speichert SpeedCommander die letzten Eingaben in einem Eingabefeld, die Anzahl der Einträge lässt sich im Einstellungsdialog festlegen. Die gespeicherten Eingaben lassen sich auch wieder löschen, allerdings nur alle zusammmen.

Der Internet Explorer bietet bei seinen Formularfeldern die Möglichkeit, einzelne Einträge gezielt mit Entf zu löschen. Diese Funktionalität habe ich jetzt auch in SpeedCommander eingebaut. Das folgende Bild zeigt die Einträge, die nach der Eingabe von s vorgeschlagen werden:

Zu löschender Eintrag

Mit Hilfe von Pfeil nach unten wird der Eintrag www.sp-download.de ausgewählt, anschließend wird er mit Entf gelöscht. Bei der nächsten Eingabe von s wird nur noch ein Eintrag angezeigt:

Liste nach dem Löschen

Eine kleine Änderung gibt es bei der Übernahme des ausgewählten Textes. Wurde bisher das Eingabefeld schon während der Auswahl eines Eintrags aktualisiert, so muss jetzt die Auswahl mittels Tab oder Enter übernommen werden. Das ist im Internet Explorer aber auch nicht anders.

Der Inhalt von Kombinationsfeldern kann auf die gleiche Weise gelöscht werden. So lässt sich z.B. die Befehlseingabezeile am unteren Fensterrand von überflüssigen Einträgen bereinigen, ohne gleich die gesamte History löschen zu müssen.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

Top