Komfortabler Dateimanager mit vielen Funktionen

Dampf auf allen Kernen

By Sven on 27.08.2007 - 16:05 in Fuhrpark

Also wenn es ein Argument für einen QuadCore-Prozessor gibt, dann heißt es Visual Studio 2008:

CPU-Auslastung im Task-Manager

Es gibt 9 Kommentare zu diesem Beitrag

Trackback URL | RSS-Feed für Kommentare

  1. Lefteous sagt:

    4 kerne ok – mehr geht dann aber nicht. Schließlich unterstützt Vista nicht mehr 🙂

  2. Sven sagt:

    Zählen hier Kerne oder Sockel?

  3. Sven sagt:

    Oh, sehr interessant. Danke für den Link!

  4. thomas sagt:

    ich will auch 4 kerne 😀

  5. Klaus sagt:

    Hallo!

    Bei mir dauert die Kompilierung länger als bei VS2005. Wie kann ich den die parallele Kompilierung aktivieren und funktioniert die auch bei Debug Builds?

    Gruß Klaus

  6. Sven sagt:

    Die Aktivierung erfolgt durch den Compilerschalter /MP. Da es dafür keine spezielle Einstellung gibt, muss /MP bei jedem Projekt für jede Konfiguration (Release/Debug) unter “Configuration Properties – C/C++ – Command Line” manuell hinzugefügt werden.

  7. Klaus sagt:

    Vielen Dank auch. Standardmaäßig scheint ja /Gm aktiviert zu sein. Somit erhalte ich ich dann die Warnmeldung D9030. Bringt es denn dann überhaupt Vorteil /MP zu aktivieren und /Gm zu deaktivieren?

    Klaus

  8. Sven sagt:

    Denke schon. Aber Versuch macht kluch. 😉

Top