Komfortabler Dateimanager mit vielen Funktionen

SpeedCommander 12

SpeedCommander 12.30

By Sven on 29.09.2008 - 10:00 in SpeedCommander 12 with 3 Kommentare

SpeedCommander 12.30 ist fertig und kann ab sofort heruntergeladen werden. Neue Funktionen und behobene Fehler sind im Anwenderforum aufgelistet. Die Zahlen in den eckigen Klammern am Ende jeder Zeile kennzeichnen den entsprechenden Eintrag im TFS, der mir damit auch die jeweiligen Änderungen im Quellcode anzeigen kann. Sofern die Fehler und Anregungen im Forum berichtet wurden, kann man in der Forumssuche auch gezielt nach diesen Werten suchen.

15 Jahre

By Sven on 01.09.2008 - 10:00 in SpeedCommander 12 with 13 Kommentare

Heute vor 15 Jahren begann offiziell meine Selbständigkeit. Damals hatte keiner daran gedacht, dass mich das kleine Programm, das ich während des Studiums entwickelte, so lange durchs Leben begleiten würde. Und ein Ende ist im Moment auch nicht abzusehen.

Passend dazu gibt es im Betaforum eine neue öffentliche Betaversion (12.30.5475). Neu ist die Syntaxhervorhebung für PowerShell-Skripte in SpeedEdit. Einige kleine Fehler wurden auch wieder behoben.

Erste Beta zu SpeedCommander 12.30

By Sven on 13.08.2008 - 10:00 in SpeedCommander 12 with 1 Kommentar

Im öffentlichen Betabereich des Anwenderforums könnt ihr euch die erste Beta zu SpeedCommander 12.30 herunterladen. Die Hintergrundfarbe für die Vororteditierfelder kann jetzt angepasst werden, was besonders den Nutzern des NC-Farbschemas gefallen sollte.

Neu ist auch eine Einstellung, mit der das automatische Ausblenden des Registerkartenbereichs deaktiviert werden kann, wenn nur ein Ordnerfenster angezeigt wird. Einige kleine Fehler wurden ebenfalls behoben.

Die nächste Beta ist für Ende August geplant, mit der finalen Version ist dann Ende September zu rechnen.

SpeedCommander 12.21 ist da

By Sven on 07.07.2008 - 10:00 in SpeedCommander 12 with 4 Kommentare

In SpeedCommander 12.21 sind einige kleine Fehler behoben, die im Betatest nicht entdeckt wurden.

12.21 im Anmarsch

By Sven on 27.06.2008 - 10:00 in SpeedCommander 12 with 2 Kommentare

Nach dem Release von SpeedCommander 12.20.5400 sind noch einige kleine Fehler aufgefallen. Es wird daher (vermutlich Ende nächster Woche) noch eine kleine Fehlerkorrektur geben:

Änderungen

  • Beim Entpacken von Archiven mit aktivierter Option „In einzelne Unterordner entpacken“ wird als Ordnername der Archivname mit Erweiterung (in eckigen Klammern) nur verwendet, wenn ein gleichnamiger Ordner (ohne Erweiterung) schon existiert

Behobene Fehler

  • Nach Hintergrundaktualisierung im NC-Auswahlmodus wurde bei ausgeblendeten Erweiterungen u.U. der erste Eintrag mit gleichem Namen fokussiert und nicht der vorherige fokussierte
  • Öffnen von Dateien und Ordnern mit einfachem Klick hat bei aktiviertem NC-Auswahlmodus nicht mehr funktioniert
  • Schnellansicht von Dateien innerhalb von Archiven schlug fehl, wenn in der aktuellen Sitzung die Option „In Unterordner entpacken“ aktiviert wurde
  • CAB: Zeitstempel wurde beim Entpacken nicht gesetzt, wenn die zu entpackende Datei das Attribut „Schreibgeschützt“ besaß
  • FTP: Spezielle Initialisierungsbefehle für FTP-Sites bei der Anmeldung wurden nicht mehr ausgeführt
  • SpeedEdit: Bei aktiviertem Office 2007-Rahmenfenster wurde der Änderungshinweis (*) in der Titelzeile nicht sofort aktualisiert

Neue Funktionen sind nicht enthalten.

SpeedCommander 12.20 verfügbar

By Sven on 16.06.2008 - 10:00 in SpeedCommander 12 with 7 Kommentare

Kurz und knapp: SpeedCommander 12.20 ist fertig. Neue Funktionen, Änderungen, behobene Fehler und Download-Links gibt es wie üblich im Anwenderforum.

Wie Windows 98 SE

By Sven on 13.06.2008 - 10:00 in SpeedCommander 12 with 9 Kommentare

In der letzten Woche habe ich folgende eMail bekommen:

Hallo SpeedCommander,

erstmal herzlichen Glückwunsch zum tollen Commander. Super Funktionen, die ich täglich brauche.

Um noch beliebter zu werden würde ich euch gerne folgendes empfehlen:

· Moderne Optik
Sorry, aber Eure Software sieht aus wie Windows98SE 😉 Wahrscheinlich liegt das daran, daß ihr Euch auf die geilen Funktionen konzentriert und das auch absolut mit Recht. Trotzdem schließen sich geile Funktionen und geile Optik nicht aus.

· bessere Usability:
Selbst ich, die ich seit Jahren täglich am Rechner arbeite finde Eure Usability (=Handhabung) sehr wenig intuitiv und sehr komplex. Das schreckt potentielle Nutzer sicherlich ab.

Solltet Ihr mal einen Usability-Check beauftragen wollen oder tatsächlich über eine neue Oberfläche nachdenken und nicht wisst wen ihr anfragen sollt – fragt uns. Das soll keine Aquisenummer sein. Ich finde es nur immer schade, wenn ein super Programm heutzutage keinen Wert auf Optik oder Benutzerführung legt. Ich würde Euch so gerne weitempfehlen, weiß aber jetzt schon, dass meine Designerkollegen den SpeedCommander zu technisch und nüchtern finden werden, um ihm eine Chance zu geben. Das muss sich ändern 🙂

Viele Grüße, …

Und ich war bisher eigentlich immer der Auffassung, dass SpeedCommander 12 recht modern ausschaut und auch gut bedienbar ist. So kann man sich täuschen.

Neue Betaversion (12.20.5375)

By Sven on 21.05.2008 - 10:00 in SpeedCommander 12 with 7 Kommentare

Im Anwenderforum steht eine neue Betaversion zum Download bereit, für den Zugriff auf den Betabereich muss man sich im Forum anmelden. Insbesondere für den NC-Auswahlmodus gibt es einige Verbesserungen, es ist nun z.B. auch möglich, Dateien durch Ziehen mit gedrückter rechter Maustaste zu markieren (ohne Lasso).

Farbschemen umbenennen

By Sven on 19.05.2008 - 10:00 in SpeedCommander 12 with 2 Kommentare

Mich hatte schon länger gestört, dass man selbstdefinierte Farbschemen in SpeedCommander nicht umbenennen kann. Für die Version 12.20 habe ich nun eine solche Funktion eingebaut. Neben der Hinzufügen- und Entfernen-Schaltflächen befindet sich jetzt auch eine Umbenennen-Schaltfläche, die einen Eingabedialog für den neuen Namen öffnet:

Farbschema umbenennen

Fehlende Miniaturansicht unter Vista

By Sven on 14.05.2008 - 10:00 in SpeedCommander 12 with Keine Kommentare

Einige Anwender hatten mir geschrieben, dass in der SC-Miniaturansicht keine Vorschaubilder für Bilddateien angezeigt werden. Stattdessen wird nur ein Icon mit dem verknüpften Dateisymbol angezeigt.

Als Grund dafür hat sich ein überflüssiger Eintrag in der Registrationsdatenbank herausgestellt. Erweiterungen für die Miniaturansicht werden über einen speziellen Schlüssel eingetragen, für .jpg-Dateien würde der Schlüssel so lauten:

[HKEY_CLASSES_ROOT\.jpg\ShellEx\{BB2E617C-0920-11d1-9A0B-00C04FC2D6C1}

Der Schlüssel hat nur einen Wert, unter (Standard) wird die GUID für die Erweiterung eingetragen. Unter Windows XP lautet der Wert normalerweise {7376D660-C583-11d0-A3A5-00C04FD706EC} und zeigt auf die entsprechende Komponente des Betriebssystems. Ab Windows Vista existiert dieser Eintrag nicht mehr, da diese Komponente nicht mehr im Lieferumfang enthalten ist. Die Anzeige der Miniaturansichten für Bilddateien funktioniert trotzdem, wahrscheinlich behandelt das System bekannte Dateitypen automatisch.

Bei allen Anwendern, die mir zu diesem Problem geschrieben hatten, war aber der Schlüssel mit dem XP-Wert vorhanden. Das System hat nun versucht, diese Erweiterung zu laden, was aber fehlschlug. Dementsprechend bekam SpeedCommander kein Vorschaubild geliefert und zeigte das normale Dateisymbol an.

Wenn man mal nach {BB2E617C-0920-11d1-9A0B-00C04FC2D6C1} googelt, dann bekommt man über 1000 Treffer geliefert. In fast allen handelt es sich im eine nicht funktionierende Miniaturansicht. Als Abhilfe wird empfohlen, den oben genannten Schlüssel mit dem XP-Standardwert zu erstellen. Unter XP mag das noch funktionieren, unter Vista hat dies aber fatale Folgen. Die meisten Anwender waren sich allerdings sicher, dass sie den empfohlenen Reparaturversuch nicht vorgenommen haben. Meine Vermutung geht daher in die Richtung, dass eines der vielen „Tuning-Tools“ hier eine automatische Reparaturoption anbietet.

Damit die Vorschaubilder wieder in SpeedCommander angezeigt werden, muss einfach nur der oben genannte Schlüssel gelöscht werden. Dies gilt aber nur für Windows Vista; und auch nur, wenn der Wert auf {7376D660-C583-11d0-A3A5-00C04FD706EC} gesetzt ist.

Top