Komfortabler Dateimanager mit vielen Funktionen

Breite des blinkenden Textcursors ändern

By Sven on 29.01.2015 - 14:30 in Windows

HiDPI-Bildschirme sind eine feine Sache. Wenn man einmal damit gearbeitet hat, dann möchte man nicht mehr zurück. Ein nicht ganz so schöner Nebeneffekt ist aber die schlechtere Erkennbarkeit des blinkenden Cursors bei der Eingabe von Texten. Der Textcursor ist für die hohe Auflösung einfach zu fein und auf dem Bildschirm nur schwer auszumachen.

Glücklicherweise lässt sich das in wenigen Schritten ändern. In der Systemsteuerung öffnet man das Center für erleichterte Bedienung und wechselt dann zu Erkennen von Bildschirmobjekten erleichtern. In der Sektion Erkennung von Elementen auf dem Bildschirm erleichtern lässt sich die Breite des blinkenden Cursors anpassen.

Der Standardwert ist 1. Bei einer 200%-Skalierung müsste man den Wert auf 2 ändern, um die gleiche logische Breite wie auf einem normalen Bildschirm zu erhalten. Meine bevorzugte Variante bei 200% ist 3.

Es gibt 2 Kommentare zu diesem Beitrag

Trackback URL | RSS-Feed für Kommentare

  1. Thomas sagt:

    magst mir so einen tollen Monitor nicht schenken 😀 Im Alter lassen doch die Augen nach da kann man kleine blinkende Cursor doch nicht mehr so gut sehen 😉

  2. Klaus sagt:

    Hallo,

    wenn ich mit dem Cursor auf einer Zeile stehenbleibe wird die Zeile automatisch markiert. Wie kann ich dieses Verhalten abschalten? Ich benutze den SpeedCommander 17.10.8700 in der Pro Version.

Top